Freitag, 15. August 2014

Selbstgemachte Pizza




         PIZZA - PIZZA -PIZZA


Heute gab es bei uns mal wieder selbstgemachte Pizza, ich sag Euch die war mega genial.

Ich hab da mal beim stöbern verschiedener Blocks ein Mega tolles Rezept für Pizza Teig gefunden.
Ich dachte immer Hefeteig mach ich frisch lass ihn eine halbe Stunde gehen und mach dann meine Pizza, aber diesen Teig mach ich, und muß mindestens 2 Tage warten bis ich ihn weiterverarbeiten kann. Also man kann den Teig in Portionen aufgeteilt  bis zu 7 Tage im Kühlschrank aufbewahren bis man ihn weiter verarbeitet.
            
Diese Pizza schmeckt wie die von Eurem Liebling's Italiener !!!


















So wird's gemacht


925g      Mehl
500ml    Wasser (Mineralwasser)
3-5g       Trockenhefe
25g        Salz
25ml      Olivenöl

Erst Mehl mit Wasser verkneten, dann die Hefe dazugeben, dann das Salz, und zum Schluß das Olivenöl.(Wichtig immer der Reihe nach).
Teig abdecken u. 30Min. ruhen lassen.
Dann den Teig in 6 gleich große Portionen teilen u. nochmal gut durchkneten. Diese müssen nun 2-7 Tage im kühlen gehen.
Den Teig auf einer großzügig bemehlten Arbeitsfläche nur mit den Händen in die gewünschte Form bringen nicht ausrollen, bedarf ein bisschen Übung.
War erst in einer Pizzeria und habe dem Pizzabecker über die Schulter geschaut u. prompt hat es auch bei mir geklappt den Teig zu bändigen.(Also wichtig mit viel Mehl arbeiten)!!!






Ich bereite auch die Tomatensoße für meine Pizza aus frischen Kräutern u. Tomaten selber zu.

Ganz reife Tomaten mindestens 2Kg waschen und einmal aufschneiden in einen großen Topf geben mit Zwiebel-Knoblauch-Lorbeerblatt-Rosmarin-Thymian-Salbei-Oregano-Maggikraut-Basilikum-Salz-Zucker weich kochen die groben Stiele von den Kräutern entfernen und mit dem Pürierstab zerkleinern. Danach durch die Flotte Lotte drehen und dick einkochen lassen.
(Kein vergleich zu den fertig Produkten)!